Zwischendurch

Riesenbank … und so kommen wir uns im grossen Berlin
plötzlich ganz klein vor.

4 Kommentare

  1. Verpixelte Gesichter? Da sind die Profi-Blogger am Werk. Habt ihr hier einen Tipp, den wir kennen müssten?

    • Das „Verpixeln“ hat sich bei uns als demokratischer Kompromiss zum Hochladen der personenbezogenen Bilder durchgesetzt, da wir Google und Co. die Gesichtererkennung nicht zu einfach machen wollen.

      So haben wir’s gemacht:
      1. Foto in einer Bildbearbeitungs-Software öffnen
      2. nur Gesichtsbereich auswählen (der Rest soll gut erkennbar bleiben)
      3. Filter anwenden, welcher den ausgewählten Bereich in grobe Pixel auflöst

  2. Hallo Ihr Lieben
    Sehr interessant Euch auf diesem Weg auf Eurer Reise begleiten zu dürfen. Freuen uns schon auf das „weitere“.
    Viel Spass
    Caroline,Christian & Joana

  3. JA, muess eg ou zugeben ihr gsähnd chli uus uf dere Bank! :o)

Schreibe einen Kommentar

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.