Letzter Tag, Rückreise

Wie wir aus den Medien erfahren, kommt es dann doch noch zu einem heftigen Unwetter; der Sturm „Zeljko“ trifft den Nordosten Deutschlands mit unerwarteter Heftigkeit – zu unserem Glück sind wir dann schon wieder auf dem Nachhauseweg 🙂 .
Schade jedoch, dass unsere Urlaubszeit viel zu schnell vorüber gegangen ist. Uns hat es sehr gut gefallen, und wir waren mit Sicherheit nicht das letzte Mal in dieser wundervollen Gegend.

Noch einen vorläufig letzten Blick auf die Umgebung von Berlin

Letzter Blick auf Berlin … bevor es ans Auspacken der Koffer geht.

3 Kommentare

  1. Welcome back! Alle, auch Hundi, sind wieder gut angekommen im trauten Heim.
    Erst das Weggehen macht das Heimkommen so entspannt und zufrieden. Die nächste Reise lockt und harrt der Planung. Wohin darf’s denn gehn???

  2. Vielen Dank für euren Blog, denn wir jeden Tag mit Spannung erwarteten, bzw. schon etwas enttäuscht waren, wenn ihr kein WiFi oder wegen der langen Speisekarte keine Zeit zum „Posten“ hattet.
    Wir freuen uns aufs Wiedersehen und auf die vielen Details von eurer Reise.

  3. Sehr interressant gsi zom läse ond ou Fotis send super gsi, wenns ou mit gsicht bixel nicht so 100% war.

    Eg war in DDR ou 1982 , aber denn han eg nüt vo dem gseh was ihr gseh händ. Mer händ müesse öise route mete Auto voruus mälde ond wenn mer einisch fallsch gfahre send, esch de Polizei sofort bi öis gsi. :-/

Schreibe einen Kommentar

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.